Unsere 2006er Tour Stand unter keinen guten Stern! Erst hatte Peter einen Wasserschaden zuhause, dann hatten wir einen Wasserschaden von oben. Deshalb starten wir unsere Tour hyperflexibel, einach wo das Wetter laut Bayrischen Panoramfenster am günstigsten aussah. Das war schließlich Hintertux. Von dort gings über Tuxer Joch zur Sattelalm. Am nächsten Tag bei Kaiserwetter über den Brennergrenzkamm in die Dolomiten. Ein Dolomitentag in der Geißlergruppe. Am vierten Tag, der abermals drohenden Wetterverschlechterung via Bahn auf die Alpennordseite entflohen. Dort eine schöne Karwendeletappe eingelegt und nach Hause geradelt

Klicken und es geht zurück